KoRo Frauenlauf Berlin am 13. Mai 2023

Weitere Veranstaltungen

News

Geld spenden und Kindern helfen: Der RTL-Spendenmarathon beim BMW BERLIN-MARATHON

13.09.2011

RTL-Spendenmarathon

Mittlerweile gehört die RTL-Spendenstaffel beim BMW BERLIN-MARATHON schon zum Programm. Im dritten Jahr sammeln hier Prominente für den RTL-Spendenmarathon, eine große Benefizveranstaltung, die der Sender jeweils im November ausstrahlt.

 „Wir helfen Kindern“ lautet auch diesmal das Motto des RTL -Spendenmarathons 2011. Ziel ist es, einen Betrag von 42,195 Euro zu erzielen, also einen Euro für jeden Marathonkilometer. Die Spende wird ohne einen Cent Abzug an ausgewählte Kinderhilfsprojekte in Deutschland weitergeleitet.

Zur Prominenten-Staffel von RTL, die beim 38. BMW BERLIN-MARATHON mitläuft und diese Sammelaktion unterstützt, gehören diesmal Box-Weltmeister und Olympiasieger Henry Maske, Ex-Fußball-Nationalspieler Ulf Kirsten,  RTL-Moderator Wolfram Kons, die Schauspielerinnen Liz Baffoe und Anna-Katharina Samsel, die ehemalige Weltklasse Turnerin Magdalena Breszka, Hans Demmel (Geschäftsführer n-tv) und Schlagersänger Mickie Krause, der als einziger die gesamte Strecke durchläuft.

Spendenkonto:
Stiftung RTL
Sparkasse Köln-Bonn
BLZ 370 501 98
Konto: 577 629 57

Bei Angabe von Name und Adresse auf dem Überweisungsträger erhalten Sie eine Spendenquittung.

Der BMW BERLIN-MARATHON am 25. September wird live übertragen auf n-tv (8.30 – 12.30 Uhr) und Eurosport (8.45 – 11.30 Uhr).


Weitere News

28.08.2022 Berliner Straßenlauf - Die Generalprobe geglückt!
31.07.2022 adidas Runners City Night feiert rauschende Jubiläumsparty
08.07.2022 Rennen der Spitzenklasse mit Eliud Kipchoge und Guye Adola beim BMW BERLIN-MARATHON erwartet
03.07.2022 Erfolgreiche Premiere des Radrennens “VeloCity - The Power of Berlin.

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des KoRo Frauenlauf Berlin KoRo Tagesspiegel Erdinger Alkoholfrei adidas

Anzeige

Bitte akzeptieren Sie Werbe-Cookies, damit der Inhalt dargestellt werden kann.

Anzeige

Bitte akzeptieren Sie Werbe-Cookies, damit der Inhalt dargestellt werden kann.