AVON Frauenlauf Berlin 2020 am 16. Mai 2020

Weitere Veranstaltungen

News

Deutsche Laufveranstalter starten Frühjahrs-Offensive

GRR-Flyer und Homepage neu gestaltet – 165.000 Werbeflyer im Umlauf – Beginn der Kooperation mit Swiss Runners

13.03.2006

© GRR

Rechtzeitig zur Frühjahrs-Laufsaison liegt der neu gestaltete Flyer der Deutschen Laufveranstalter German Road Races (GRR) vor. Mit einer Auflage von 165.000 Exemplaren gehen die großen deutschen Laufveranstalter in die Offensive und bewerben in einer attraktiven Neuauflage des Faltblattes die insgesamt 44 Veranstaltungen, die im Vorjahr über 400.000 Teilnehmern aller Altersklassen und Leistungsstärken bewegten. Die neuen GRR-Flyer werden bei allen großen GRR-Veranstaltungen der Saison den Startunterlagen der Läufer beigelegt, so dass die Läuferinnen und Läufer praktisch aus erster Hand diese Flyer erhalten werden.

Attraktiver Flyer

Unter der Federführung des Bremer Grafik-Designers Thomas Kattwinkel ist ein attraktiver Flyer entstanden, der nicht nur die deutschen Lauftermine beinhaltet, sondern auch in der ersten Umsetzung der begonnenen Kooperation mit „Swiss Runners“ die Termine der großen Läufe der Schweiz. Mit 24 Veranstaltungen ist die Palette der schweizer Läufe ausgesprochen attraktiv, umfasst das eidgenössische Gegenstück zu German Road Races neben den teilnehmerstarken Events wie den Grand-Prix von Bern oder den Zürich-Marathon auch hochinteressante Landschaftsläufe wie den Jungfrau-Marathon oder den Swiss Alpine Marathon in Davos.

Kompletter Überblick

„Mit diesem Flyer haben die Läufer in Deutschland und der Schweiz ein umfangreiches und überaus attraktives Angebot für ihre sportlichen Aktivitäten in der Hand“ verdeutlicht Horst Milde, der Sprecher der German Road Races, die Bedeutung der Publikation. „Unsere Zielgruppe sind alle Läuferinnen und Läufer, denn wir möchten mit dem Flyer Freizeitläufern wie auch ambitionierte Sportlern, Mastersläufern als auch jungen Laufbegeisterten einen kompletten Überblick über optimal organisierte Laufevents anbieten!“

Neben dem neu gestalteten GRR-Flyer im Printbereich hat die Interessengemeinschaft der großen Lauf-Veranstalter auch den Internet-Auftritt mit einem neuen Anstrich versehen. Die Berliner Agentur bytepark GmbH hat die Homepage der German Road Races generalüberholt und zeigt nun ein nicht minder frisches Aussehen, so dass sich auch ein Besuch auf www.germanroadraces.de lohnt.

Wilfried Raatz
Pressesprecher German Road Races

Weitere Informationen über die Interessengemeinschaft German Road Races gibt es im Internet unter
http://www.germanroadraces.de
 


Weitere News

15.07.2019 Kostenlose Safety-Buoys für die ersten 100 Anmeldungen
07.07.2019 Gute Stimmung beim SwimRun Rheinsberg 2019
04.07.2019 Die adidas Runners City Night im Doppelpack
01.07.2019 Wir trauern um einen Wegbereiter der Berliner Laufszene: Lutz Derkow ist tot.

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des AVON Frauenlauf Berlin 2020 AVON Karstadt sports AOK Erdinger Alkoholfrei Tagesspiegel Adidas Running

Anzeige

Anzeige