Avon Frauenlauf Berlin 2021 am 15. Mai 2021

Weitere Veranstaltungen

News

Weltklasse der Inliner in Berlin

Internationaler Verband veranstaltet Grand Prix

01.02.2000

Die Beteiligung der Inline-Skater erfuhr beim Alberto BERLIN-MARATHON in den letzten Jahren jeweils sensationelle Steigerungen. Begann man 1997 mit 474 Inliner, hatte man 1998 dann schon 1.945 Teilnehmer, so limitierten die Organisatoren vom SCC 1999 das Feld auf 4.350 Inliner. Damit war der Alberto BERLIN-MARATHON einer der weltweit größten Inline-Marathon und auch einer der schnellsten Läufe. 2000 werden beim 27. Alberto BERLIN-MARATHON am 10. September 2000 zwischen 6.000 - 8.000 Inline-Skater erwartet.

Allerdings wird es nicht nur zu einer Steigerung bei den Teilnehmerzahlen kommen, sondern es wird auch einen Qualitätssprung geben. Berlin wird Austragungsort des INLINE GRAND PRIX 2000 sein. Der internationale Verband CERS (Confédération Européenne de Roller Skating) veranstaltet diesen GRAND PRIX in 7 Weltstädten (u.a. in Paris, Rom, Zürich).

Der Verband wird die besten Inline-Skater der Welt an den Start bringen. Wer in den Genuss der Verbandsprämien kommen will, muß an allen vorgeschriebenen Rennen teilgenommen haben. Berlin ist für CERS der wichtigste Startort, da hier inzwischen das Skaterrennen zu einem Kultereignis geworden ist und weltweit Aufmerksamkeit erregt.


Weitere News

27.09.2020 BMW verlängert BMW BERLIN-MARATHON Titelpartnerschaft
27.09.2020 Tausende Sportler stellen sich der #2:01:39 Challenge - Männerstaffel knackt Weltrekordzeit, die Eliud Kipchoge beim BMW BERLIN-MARATHON erzielte
25.09.2020 Eliud Kipchoge stimmt exklusiv zum Countdown auf #20139 Challenge ein
22.09.2020 App zur #2:01:39 Challenge ist verfügbar - auch Frauenstaffel stellt sich Weltrekordzeit

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des Avon Frauenlauf Berlin 2021 AVON AOK Tagesspiegel Erdinger Alkoholfrei adidas

Anzeige

Bitte akzeptieren Sie Werbe-Cookies, damit der Inhalt dargestellt werden kann.

Anzeige

Bitte akzeptieren Sie Werbe-Cookies, damit der Inhalt dargestellt werden kann.