AVON Frauenlauf Berlin 2018 am 26. Mai 2018

Weitere Veranstaltungen

News

Let's do charity and #F...OffHenry

Eine Kampfansage beim 32. AVON RUNNING Berliner Frauenlauf

20.04.2015

© Janine Schmidt

Vor knapp zwei Jahren erhielt Janine Schmidt die schockierende Diagnose: Ein Non-Hodgkin-Lymphom – besser bekannt als Lymphknotenkrebs, so groß wie ein Handball, direkt unter der Brust. Aber statt sich den Boden unter den Füßen wegziehen zu lassen, ging sie in Angriffsstellung. „Ich beschloss, in den Kampf zu ziehen. Mein Gegner: der Tumor, der Krebs, Henry“, schreibt sie auf ihrem eigenen Blog. Mit starken Statements und frecher Ehrlichkeit macht sie sich und hunderten Lesern immer wieder klar, dass Henry, wie sie den Tumor nennt, keinen Platz in ihrem Leben hat.

Aus dem Blog ist eine ganze Bewegung geworden: #FuckOffHenry wird als Fashionstatement auf T-Shirts getragen und es gibt etliche Tattoo-Designs. Janine hat es sich zur Aufgabe gemacht, auch anderen Betroffenen Mut zu machen. Sie möchte aufklären und helfen. Bei der Berliner Krebsgesellschaft hat sie deshalb ein Charity-Team gegründet und startet am 16. Mai 2015 beim 32. AVON RUNNING Berliner Frauenlauf über die 5 km. Sie strotzt vor Energie, denn bei ihr läuft’s nämlich wieder, auch sportlich. Ihren Tumor hat sie schon abgehängt.


Wer Janine unterstützen möchte, findet ihre Spendenseite unter bit.ly/1Ajxb17.
Oder such dir Gleichgesinnte und gründe doch gleich dein eigenes Charityteam bit.ly/1NdeuYy.

Informationen zum Event gibt es auf berliner-frauenlauf.de.


Weitere News

26.06.2017 Am 29. Juni ist Anmeldeschluss für den SwimRun Rheinsberg
21.06.2017 Leichtathletik: Vorschau 24. Midsommar-Nacht
19.06.2017 #stadtlaufcam on tour, Teil 3
16.06.2017 Berliner Wasserbetriebe 5x5 km TEAM-Staffel zum Dritten. Diesmal mit Video

Noch mehr News finden Sie in unserem Newsarchiv

Sponsoren des AVON Frauenlauf Berlin 2018 AVON Adidas Running Karstadt sports Erdinger Alkoholfrei Berliner Morgenpost

Anzeige

Anzeige